Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Seite ausdrucken

Gemeinde Kirchheim in Unterfranken  |  E-Mail: verwaltungsgemeinschaft@kirchheim-ufr.de  |  Online: http://www.kirchheim-ufr.de

Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung des Entwurfs zur Aufstellung des Bebauungsplans „Sportplatz Gaubüttelbrunn“ gem. BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Kirchheim hat in seiner öffentlichen Sitzung am 19.10.2017 die Aufstellung des Bebauungsplans „Sportplatz Gaubüttelbrunn“ sowie die Durchführung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit für den Bebauungsplan „Sportplatz Gaubüttelbrunn“ beschlossen.

 

Es werden mit der Planung folgende Ziele verfolgt:

 

  • Langfristige Sicherung eines Sportplatzes in Gaubüttelbrunn durch Neubau
  • Bündelung verschiedener Vereins-, Sport- und Freizeitaktivitäten am Dammbach
  • Nutzung bestehender Strukturen und Aufwertung dieser
  • Erhalt und Ausbau der einzigen Gastronomie (Bürgerheim) in Gaubüttelbrunn

 

Die Größe des Geltungsbereichs beträgt ca. 1,45 ha, er wird abgegrenzt:

  • im Norden durch die Fl. Nr. 3065 (Grünfläche)
  • im Westen durch die Fl. Nrn. 3292/2 (Sulzdorfer Bach) und 3437 (Straße „Zur Mühle Friedrich“)
  • im Süden durch die Fl. Nr. 465/1
  • im Osten durch die Straße „Am Mühlrain“ mit der Fl. Nr. 3062

 

Der Geltungsbereich erstreckt sich über die Fl. Nrn. 3063 und 3433 sowie über Teilflächen der Fl. Nrn. 3064 (Weg) und 3292/2 (Sulzdorfer Bach) in der Gemarkung Gaubüttelbrunn und ergibt sich aus nachfolgendem Lageplan:

 

Grossansicht in neuem Fenster: Übersicht Geltungsbereich B_Plan Sportplatz Gaubüttelbrunn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 BauGB bekanntgemacht.

 

Der vom Gemeinderat in seiner Sitzung am 19.10.2017 gebilligte und zur Auslegung bestimmten Vorentwurf des Bebauungsplans „Sportplatz Gaubüttelbrunn“ in der Planfassung vom 19.10.2017 mit dem Vorentwurf der Begründung in der Fassung vom 19.10.2017 - jeweils erarbeitet vom Büro WEGNER STADTPLANUNG, Veitshöchheim – sowie des Schallimmissionsprognose des Büros Wölfel Beratende Ingenieure GmbH & Co. KG, Höchberg vom 30.11.2011

 

liegen gemäß § 3 Abs. 1 BauGB in der Zeit vom 06.11.2017 bis einschließlich 08.12.2017 in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Kirchheim, Rathausstr. 2, 97268 Kirchheim, während der allgemeinen Öffnungszeiten

 

Montags bis Freitags von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstags von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

 

Desweitern ist die Bekanntmachung und die gemäß § 3 Abs. 1 BauGB auszulegenden Unterlagen auf dieser Internetseite eingestellt und abrufbar. Die entsprechenden Unterlagen finden Sie nachfolgend.

 

Stellungnahmen zu den Vorentwürfen können während der Auslegungsfrist schriftlich, per E-Mail an verwaltungsgemeinschaft@kirchheim-ufr.de, oder mündlich zur Niederschrift abgegeben werden.

 

Björn Jungbauer, 1. Bürgermeister

drucken nach oben