Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Seite ausdrucken

Gemeinde Kirchheim in Unterfranken  |  E-Mail: verwaltungsgemeinschaft@kirchheim-ufr.de  |  Online: http://www.kirchheim-ufr.de

Aktuelles zur geplanten Ansiedlung eines Lebensmittelmarktes der Norma in Kirchheim

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 14.12.2017 einstimmig beschlossen, den Grunderwerb für die Ansiedlung eines Lebensmittelmarktes der Firma Norma zu fördern. Im Rahmen der Wirtschaftsförderung gibt die Gemeinde der Firma Norma einen einmaligen Zuschuss für den Ankauf des für den Neubau notwendigen Grundstücks. Durch die Wirtschaftsförderung möchte die Gemeinde die Grundversorgung mit Lebensmitteln vor Ort sicherstellen. Die Förderung ist an einige Voraussetzungen gebunden, welche von der Firma Norma zu erfüllen sind.

 

Die Wirtschaftsförderung wurde zwischenzeitlich auch durch die Kommunalaufsicht am Landratsamt Würzburg genehmigt. Der Zuschuss wurde seitens der Gemeinde bewilligt, da die geplante Realisierung des Marktes mit angeschlossener Filiale eines Bäckers oder Metzgers so nicht umsetzbar war, da trotz intensiver Bemühungen kein Mieter/keine Mieterin gefunden wurde. Daher soll nun der Lebensmittelmarkt mit einer größeren Fläche gebaut werden, ohne angeschlossene Bäckerei/Metzgerei.

 

Der Notartermin für den Ankauf des Grundstücks fand kurz vor Weihnachten statt und die Geschäftsleitung der Norma hat davor für das Projekt die Freigabe erteilt. Es bleibt nun zu hoffen, dass zeitnah mit dem Bau des Lebensmittelmarktes begonnen wird. Es darf nochmals festgehalten werden, dass der Gemeinderat wie auch die Verwaltung alles Mögliche getan haben, dass das Vorhaben verwirklicht werden kann.

 

Die Umsetzung muss nun durch die Firma Norma erfolgen. Einen genauen Zeitplan gibt es noch nicht, da für die Vergrößerung der Verkaufsfläche noch eine Änderung der bereits erteilten Baugenehmigung beantragt werden muss.

 

Björn Jungbauer, 1. Bürgermeister

drucken nach oben