Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Seite ausdrucken

Gemeinde Kirchheim in Unterfranken  |  E-Mail: verwaltungsgemeinschaft@kirchheim-ufr.de  |  Online: http://www.kirchheim-ufr.de

Einkaufsservice - Kirchheim und Gaubüttelbrunn halten zusammen!

Wir halten zusammen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

in der aktuellen Lage können und sollen viele Betroffene und Ältere nicht aus dem Haus. Die Gemeinde Kirchheim organisiert daher ab sofort einen kostenfreien Hilfsdienst, der hier mit dringenden Besorgungen unterstützt. Wenn Sie also aufgrund der aktuellen Lage Ihr Haus nicht verlassen können um einkaufen zu gehen, so melden Sie sich bei uns.

 

Ganz einfach von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr unter 09366/90610 anrufen oder per Email unter verwaltungsgmeinschaft@kirchheim-ufr.de melden, wir unterstützen Sie gerne. Sagen Sie uns genau, was Sie brauchen und wann, damit wir die Dringlichkeit abschätzen können. Und zögern Sie nicht, uns zu sagen, wenn es noch etwas anderes Gäbe, was wir für Sie tun können.

 

Wir haben zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die dann in den örtlichen Geschäften Einkaufen gehen und Ihnen die notwendigsten Dinge bis vor die Haustüre liefern. Um den direkten Kontakt untereinander zu vermeiden werden die Einkaufsgegenstände vor Ihrer Haustüre abgestellt. Die Helferinnen und Helfer treten dann mit Ihnen an der Haustüre in Kontakt, z.B. über die Gegensprechanlage der Klingel oder über ein geöffnetes Fenster und nennen Ihnen den für die Einkäufe zu zahlenden Betrag. Bitte halten Sie das Geld wenn möglich passend bereit und übergeben dieses dann auch wieder kontaktlos z.B. in einen Briefkuvert vor der Haustüre an die ehrenamtliche Helferinnen und Helfern. Bitte halten Sie bei der Zustellung einen Mindestabstand von 2 Metern ein, damit sind alle Beteiligten sicher und geschützt!

 

Wichtig: dieser Dienst gilt ausdrücklich für Menschen, die isoliert sind oder isoliert sein sollen. Bitte Nutzen Sie die Lage und den Service nicht aus. Zudem bitten wir darum, zu verstehen, dass nur für die Grundversorgung eingekauft werden kann.

 

So funktioniert Gemeinschaft! So können wir im Miteinander diese Zeiten gut meistern.

 

Bitte halten Sie sich an die Festlegungen der Allgemeinverfügung und bleiben Sie gesund!!!

 

Ihr

 

Björn Jungbauer, 1. Bürgermeister

 

P.s: Wenn Sie sich als Helferin oder Helfer für die Aktion engagieren wollen, so melden Sie sich gerne unter: margarete.hock@kirchheim-ufr.de

drucken nach oben